Websession am 11. Mai 2021 17:30 h

Business Agility: Die Transformationsvision

Agilität ist ein Weg. Die Transformationsvision ist das Narrativ.

Immer wieder hören wir, dass es keine klaren Visionen oder Ziele für agile Transformationen gibt. Leute wissen nicht, warum sie mitmachen sollen. Wir entwickeln mit Euch starke Transformationsziele, die Eure Teams aktivieren.

Gemeinsam werden wir reflektieren …

n… mit welchen Ansätzen habt Ihr Euch befasst?
… welche Frameworks, Methoden und Werkzeuge setzt Ihr ein?
… welche Erfahrungen habt Ihr gesammelt?
… welche Best-ofs und FuckUps möchtet Ihr gerne teilen?

mit Peter Fischbach und Uta Kapp

Zu den Referenten:
Peter Fischbach und Uta Kapp sind bei Scrum-Events und führen seit vielen Jahren Trainings durch zu Scrum und agilem Vorgehen. Bei der engen Zusammenarbeit mit Ken Schwaber und Jeff Sutherland habe sie Einblicke in die Herausforderungen auf dem Weg des agiler Werdens erhalten.

Websession am 3. Juni 2021 17:30 h

Fragen die Agile Leader beantworten können

“Agile Leader” sind Personen im Unternehmen, die Verantwortung für die Weiterentwicklung der agilen Organisation übernehmen. Für sie stellen sich in der heutigen Zeit eine Reihe von essentiellen Fragen, insbesondere, wenn sie sich mit anderen Firmen vergleichen, die schon ein Stück weiter auf ihrem agilen Weg sind.

7 Fragen stehen dabei im Vordergrund. Diese Fragen drehen sich ganz grundsätzlich darum, wie ein klassisch, hierarchisch aufgestelltes Unternehmen Agilität implementiert, Mitarbeiter zur Selbstorganisation bringt und das Ganze auf viele Produkte skaliert. Wichtig ist vor allem, dass das Mangament eine völlig neue Rolle übernehmen muss.

1.) Welches sind die Driver für Unternehmen hin zur Agilität?
2.) Welche neuen Rollen muss das Top Management übernehmen?
3.) Welche neuen Aufgaben müssen Team-und Projektleiter in einer agilen Organisation übernehmen?
4.) Wie motiviert und führt man Mitarbeiter, die gleichzeitig an zahlreichen Kundenprojekten arbeiten?
5.) Welche Rolle kommt den Spezialisten in selbstorganisierten Teams zu?
6.) Welche Fehlerkultur hat ein Unternehmen und welche Fehlerkultur ist für agiles Management erforderlich?
7.) Wie erzielt man Skalierungseffekte im agilen Unternehmen?

PAL-E Zertifizierung Scrum.org

Professional Agile Leadership

Das Professional Agile Leadership EssentialsTM (PAL-E) ist ein zweitägiger praktischer Workshop, in dem Manager und andere Führungskräfte, die direkt mit agilen Teams zusammenarbeiten, anhand einer Kombination aus Vorträgen und praktischen Übungen lernen, wie sie diese unterstützen, führen, coachen. Sie lernen ihre agilen Führungskompetenzen zu verbessern. 

Der Workshop bietet eine Grundlage für die Rolle, die Führungskräfte bei der Schaffung der Voraussetzungen für eine erfolgreiche agile Transformation spielen. Führungskräfte und Manager sind verantwortlich für den Erfolg ihres Unternehmens. In diesem Workshop lernen die Teilnehmer, wie sie agile Teams bilden und unterstützen können, um höheren Kundennutzen zu erzielen. Die agile Transformation in Unternehmen braucht kompetente Begleitung.

In diesem Kurs beantwortet sie auch die 7 Fragen, die Agile Leader beantworten können.

Dieser Kurs wird von Uta Kapp durchgeführt. Sie ist Professional Scrum Trainer:in der Scrum.org und dieser Kurs enthält den Zugang zur Zertifizierungprüfung.